Cover Lieferkette schliessen small

Erfolg durch Supply Chain Recovery Management
von Sebastian Mank
EPUB 978-3-932298-92-9
PDF 978-3-932298-91-2
Preis pro Exemplar: 10 € (inkl. 7% MwSt.) 

eBook ist in allen relevanten eBook-Stores erhältlich.

Titel direkt bestellen bei: Thalia (Tolino), Amazon (Kindle).  

Globale Versorgungsketten robust machen
„Nicht lieferbar“: Die Corona-Krise im Frühjahr 2020 hat gezeigt, wie fragil globale Versorgungsketten sind. Besonders betroffen: Supply Chains und Montagewerke der Automobilindustrie. Hier führte der gesellschaftliche Lockdown sehr schnell zu Stillstand und zum Abriss der Lieferketten.

Kompetent und praxisnah präsentiert der Autor Sebastian Mank vor dem Hintergrund krisenhafter Szenarien seinen Lösungsansatz namens Supply Chain Recovery Management. Er zeigt, dass das Vorgehen seinen großen Nutzen vor allem entfaltet, wenn vernetzte und tief gegliederte Wertschöpfungsketten wieder hochgefahren werden.

„Lesenswert“

„Was ist eigentlich mit der Versorgungssicherheit hierzulande, bleibt sie trotz oder gerade wegen Corona oberstes Gebot?“ fragt Bernd Maienschein, Chefredakteur von MM LOGISTIK in der Ausgabe 06/2020, S. 58. „Autor Sebastian Mank ... verweist darauf, dass die gegenwärtige Virus-verursachte Pandemie nicht der erste harte Schlag ist, der die deutsche Industrie in den vergangenen Jahrzehnten getroffen hat. Kann ‚glokale‘ Beschaffung die Lösung sein, fragile globale Versorgungsketten stabiler zu machen? ... Manks Fazit ist eindeutig: „Recovery Management wirkt nicht nur im wirtschaftlichen ,Katastrophenfall‘, sondern auch bei kleineren konjunkturellen Dellen oder beim Ausfall eines einzelnen Lieferanten.“

---------------------------------------------------------

Verfügbarkeit

Dieses eBook ist in allen relevanten eBook-Stores erhältlich.

Autor

Sebastian Mank führt als Senior Projektleiter bei der Hanselmann & Compagnie GmbH, Stuttgart, sein interdisziplinär aufgestelltes Team vorrangig im industrienahen Entwicklungs- und Produktionsumfeld. Im Vordergrund steht das Recovery- und Krisenmanagement.

LOG_X Verlag GmbH • Königsallee 43 • 71638 Ludwigsburg

Tel.: 07141-125 610 • Fax: 07141-125 611 • info@log-x.de